Interview

Dr. med. Ulrich Paschen:
Erfolgreiches Qualitätsmanagement medizinischer und wissenschaftlicher Dienstleistungen

Erfolg durch Qualität. Mit Beuth.

scroll down

Dr. med. Ulrich Paschen: Erfolgreiches Qualitätsmanagement medizinischer und wissenschaftlicher Dienstleistungen

Kann man Erfolg bei der Patientenversorgung messen? Und wenn ja, auf welche Qualitätsmerkmale kommt es an? Wie kann ein Qualitätsmanagement-System zu mehr Vertrauen der Patienten in die Leistungserbringer beitragen?

Die Revision der ISO 9001 ist für Dr. med. Ulrich Paschen, Geschäftsführer und Senior Consultant der IQ Institut für Qualität-Systeme in Medizin und Wissenschaft GmbH in Hamburg, ein bedeutender Meilenstein auch für Organisationen der Gesundheitsversorgung, die sich immer etwas schwer taten mit dem normengerechten Qualitätsmanagement. Einige Anforderungen werden neu gestellt, gleichzeitig werden viele Missverständnisse aufgeklärt. Jetzt ist alles auf die Prozesse orientiert – das sind die medizinischen Behandlungen. Um ihre Wirksamkeit, Sicherheit und Annehmbarkeit geht es. Und wie zuverlässig die Leistungen erbracht werden.

Welche Maßnahmen er für ein erfolgreiches Qualitätsmanagement medizinischer und wissenschaftlicher Dienstleistungen für besonders wichtig hält, lesen Sie in unserem Interview.

Wo sehen Sie den Zusammenhang zwischen Erfolg und Qualität?

Zwischen Qualität und Erfolg gibt es keinen geheimnisvollen Zusammenhang: Eine ärztliche Behandlung ist erfolgreich, wenn das gewünschte Ergebnis erzielt wird. Da unterscheidet sich die Medizin nicht von anderen Dienstleistungen. Alle Produkte sind am Markt erfolgreicher, wenn sie die Bedürfnisse der Kunden erfüllen. Und das geht in der Medizin nur, wenn die Qualitätsmerkmale Wirksamkeit, Sicherheit und Annehmbarkeit beachtet werden. Ohne Qualität kein Erfolg.

Jetzt kostenfrei das ganze Interview lesen

Über Dr. med. Ulrich Paschen

Dr. med. Ulrich Paschen (geboren 1948 in Hamburg) ist seit Jahren als Berater und Auditor für Qualitätsmanagement-Systeme in der Gesundheitsversorgung tätig. Dort ist er verantwortlich für Projekte und Beratung zur Qualitätssicherung in Labor, Krankenhaus, ärztlicher und zahnärztlicher Praxis. Seine Weiterbildung zum Arzt für Chirurgie und Unfallchirurgie machte er im Allgemeinen Krankenhaus Hamburg-Altona.

Von 1990 bis 1993 war er Leiter für Klinische Forschung und Qualitätsbeauftragter der MKL Laboratories GmbH.
Von 1994 bis 2003 war er mit dem Aufbau des Qualitätsmanagement-Systems im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf beauftragt, das erste umfassende normengerechte QM-System in Deutschland.

In den Jahren 2002-2004 beriet er beim Aufbau von QM-Systemen im Universitätsklinikum Freiburg (Herz-Zentrum und andere Kliniken) und war von 2003 bis 2005 Leiter des Zentralbereichs Medizinische Synergien (Qualitätsmanagement, Medizin-Controlling) des Klinikums der Universität zu Köln.

Seit 2005 unterstützt er Organisationen bei der Einrichtung von QM-Systemen in Medizin, Labor und wissenschaftlicher Forschung durch Seminare, Audits und Begutachtung. Er war Mitglied des Spiegelgremiums des NAMed (Normenausschuss Medizin) zur DIN EN 15224:2012-12 bei DIN.

Dr. med. Ulrich Paschen ist verheiratet, hat sechs Kinder und lebt nach wie vor in der Hansestadt Hamburg.

Dr. med. Ulrich Paschen

Dr. med. Ulrich Paschen

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, gefällt Ihnen auch

E-Mail-Adresse

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Das hilft uns dabei, Ihnen schneller den gewünschten Inhalt zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie bisher noch keine Inhalte von unserer Seite heruntergeladen haben, benötigen wir noch weitere Informationen von Ihnen.

Formular ausfüllen, Inhalt freischalten

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus.

Formular ausfüllen*, Inhalt freischalten

* Sie haben uns bereits zuvor grundlegende Daten übermittelt. Der Eintrag weiterer Informationen erfolgt freiwillig.

Ist Ihr Unternehmen bereits zertifiziert?

Formular ausfüllen, Inhalt freischalten

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus.

Ist Ihr Unternehmen bereits zertifiziert?

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Sie haben uns bereits zuvor grundlegende Daten übermittelt. Besonders einfach und schnell funktioniert die Bereitstellung des gewünschten Inhalts mit Ihrer Anmeldung zu unserem wöchentlichen Newsletter. Sie können auch ohne ein Newsletter-Abonnement die Inhalte dieser Seite nutzen.

Zum Webinar anmelden

Formular ausfüllen, zum Webinar anmelden

Sie wollen an unserem Webinar am teilnehmen. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus.

Ist Ihr Unternehmen bereits zertifiziert?

Formular ausfüllen, zum Webinar anmelden

Sie wollen an unserem Webinar am teilnehmen. Sie haben uns bereits zuvor grundlegende Daten übermittelt. Um den gewünschten Inhalt freischalten zu können, bitte wir Sie, die nachfolgenden Felder auszufüllen

Ist Ihr Unternehmen bereits zertifiziert?

Zum Webinar anmelden.

Sie wollen an unserem Webinar am teilnehmen. Sie haben uns bereits zuvor grundlegende Daten übermittelt. Um an dem Webinar teilnehmen zu können, bitte wir Sie, sich zum Newsletter anzumelden.